Rhein-Neckar-Netz.de

Aktuelles aus Mannheim und Umgebung

Vorsichtige Prognosen (BNN)

Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 13.04.2012.


Kronau/Östringen. Von der direkten Qualifikation für die europäische Königsklasse haben sich die Rhein-Neckar Löwen vorerst verabschiedet. „Optimistisch betrachtet schiele ich auf Rang vier“, erklärt Manager Thorsten Storm und hofft, dass sich der badische Handball-Bundesligist zumindest für ein Wildcard-Turnier qualifiziert und dann durch die Hintertür doch noch den Sprung in die Champions League schafft. „Aber dafür müssen wir alle Spiele gewinnen“, meint Storm. „Das sehe ich genauso“, ergänzt Trainer Gudmundur Gudmundsson, der nach eigener Aussage auf die kommende Aufgabe brennt. „Ich hoffe, dass sich auch die Spieler für einen Sieg zerreißen werden“, erklärt der Isländer vor dem Heimspiel morgen (19 Uhr) in der Mannheimer SAP-Arena gegen den TuS N-Lübbecke.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema bei Rhein-Neckar Löwen News Feed

Kategorie: Mannheim

Kommentieren

Über uns

Die Region Rhein-Neckar, auch bekannt als Rhein-Neckar-Dreieck, befindet sich im Dreiländereck Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz.
Wichtige Städte der Region sind Mannheim, Heidelberg, Schwetzingen, Weinheim, Ladenburg und Ludwigshafen.
Im Jahr 2005 ist die Region mit ihren über 2 Millionen Einwohnern sogar zur Metropolregion ernannt worden.

Twitter

    Fotos aus dem Delta

    OEG_120_199812OEG_116_199812OEG_45_199812OEG_97_199812OEG_104_199812OEG_98_199812OEG_99_199812OEG_116_199812OEG_98_199812OEG_93_199812OEG_96_199812OEG_97_199812