Rhein-Neckar-Netz.de

Aktuelles aus Mannheim und Umgebung

Nicht mehr lange und es geht los: Die Hütten werden aufgebaut, weihnachtlich geschmückt und schon weht der Duft von Weihnachtsplätzchen, Glühwein und gebrannten Mandeln durch die Stadt.

Meist starten an den ersten Adventswochenenden die Weihnachtsmärkte. Die großen Weihnachtsmärkte in der Rhein-Neckar-Region, z.B. der Weihnachtsmarkt Mannheim am Wasserturm oder der Weihnachtsmarkt Heidelberg am Universitätsplatz, sind während der gesamten Weihnachtszeit geöffnet. Anders der Weihnachtsmarkt in Schwetzingen oder der Weihnachtsmarkt Ladenburg, die nur an den Adventswochenenden geöffnet sind. Die ganz kleinen, aber feinen Weihnachtsmärkte in den Mannheimer Stadtteilen z.B. Feudenheim und Käfertal, haben nur an einzelnen Wochenenden in der Adventszeit geöffnet.

Nutzen Sie den Weihnachtsmarkt-Kalender hier im Rhein-Neckar-Netz und informieren Sie sich über die Weihnachtsmärkte in Ihrer Nähe.

Eigentlich sind die Weihnachtsmärkte am Kornmarkt, Karlsplatz und Marktplatz in der Heidelberger Innenstadt drei selbstständige kleine Weihnachtsmärkte. Durch ihre räumliche (Sicht-)Nähe können sie schon fast als zusammengehörig bezeichnet werden. Mit nur wenigen Schritten kann man vom einen auf den anderen wechseln.

Dabei ist das Angebot der drei Märkte sehr unterschiedlich. Am Marktplatz rund um den Herkulesbrunnen befindet sich neben den obligatorischen Holzbuden eine ganz besondere Weihnachts-Pyramide. In ihr drehen sich bedeutende Figuren aus der Heidelberger Geschichte.

Wegen seiner Krippe mit echen Tieren (die man sogar streicheln kann) ist der Weihnachtsmarkt am Kornmarkt besonders für Familien mit kleinen Kindern interessant. Außerdem zeigen dort Handwerker wie Korbflechter ihre Kunst und die kleinen (und auch großen) können dieses heutzutage ganz besondere Handwerk aus der Nähe betrachten.

Auf dem Karlsplatz schließlich wird es sportlich. Eingerahmt von Weihnachtsbuden lädt die große Eisfläche zu einer Runde Schlittschuhfahren mit Blick auf das Heidelberger Schloss ein – Schlittschuhe können vor Ort geliehen werden.

Veranstaltungsort:

Kornmarkt, Karlsplatz und Marktplatz Heidelberg

Öffnungszeiten
25.11. bis 22.12.2009, täglich von 11 bis 21 Uhr

Weihnachtsmarkt auf der Karte

Map powered by MapPress

Zurück zur Übersicht der Weihnachtsmärkte im Rhein-Neckar-Delta.

Der Bismarckplatz ist der Verkehrsknotenpunkt in Heidelberg, nahezu alle Bahnen haben ihren Halt hier. Deswegen und wegen des großen Parkhauses direkt um die Ecke zeichnet sich der Bismarckplatz als beliebter Start für eine Weihnachtsshopping-Tour in der Heidelberger Altstadt aus.

Und da kommen die süßen Weihnachtsmarktbuden natürlich genau recht um die Weihnachtsshopper in Adventslaune zu versetzen. Der erste Glühwein ist schnell gelehrt und schon kann es losgehen. Und zum Abschluss des ausgiebigen Shopping-Tages nochmal kurz über den Weihnachtsmarkt schlendern um vielleicht noch das letzte Weihnachtsgeschenk für die liebe Familie zu ergattern lohnt sich immer.

Veranstaltungsort:
Bismarckplatz Heidelberg

Öffnungszeiten
25.11. bis 22.12.2009, täglich von 11 bis 21 Uhr

Weihnachtsmarkt auf der Karte

Map powered by MapPress

Zurück zur Übersicht der Weihnachtsmärkte im Rhein-Neckar-Delta.

Über uns

Die Region Rhein-Neckar, auch bekannt als Rhein-Neckar-Dreieck, befindet sich im Dreiländereck Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz.
Wichtige Städte der Region sind Mannheim, Heidelberg, Schwetzingen, Weinheim, Ladenburg und Ludwigshafen.
Im Jahr 2005 ist die Region mit ihren über 2 Millionen Einwohnern sogar zur Metropolregion ernannt worden.

Twitter

    Fotos aus dem Delta

    OEG (Oberrheinische Eisenbahn Gesellschaft)OEG (Oberrheinische Eisenbahn Gesellschaft)OEG (Oberrheinische Eisenbahn Gesellschaft)OEG (Oberrheinische Eisenbahn Gesellschaft)OEG (Oberrheinische Eisenbahn Gesellschaft)OEG (Oberrheinische Eisenbahn Gesellschaft)OEG (Oberrheinische Eisenbahn Gesellschaft)OEG (Oberrheinische Eisenbahn Gesellschaft)OEG (Oberrheinische Eisenbahn Gesellschaft)OEG (Oberrheinische Eisenbahn Gesellschaft)OEG (Oberrheinische Eisenbahn Gesellschaft)OEG (Oberrheinische Eisenbahn Gesellschaft)